Donnerstag, 2. September 2010

Shinobu Kosmetik

Kürzlich wurde ich auf Shinobu Kosmetik, die gerade bei Penny im Angebot ist, aufmerksam (gemacht). Vor allem die pflegende Kosmetik soll angeblich recht brauchbar sein, so wurde in Foren berichtet.

Obwohl ich eigentlich mit meiner Artistry Gesichtspflege immer top zufrieden war, bin ich momentan grade ein wenig hin- und hergerissen. Die neue Amway Linie "beautycycle" hat bei manchen Produkten so ihre Macken für meinen Geschmack, während mir nur Artistry Produkte grade ein wenig zu teuer sind. Blöde Sache. Insofern kommt mir dieser Hinweis grade recht, und ich teste, obwohl ich das meiner unglaublich zickigen Gesichtshaut im Normalfall nicht zumute. Sollte es nicht klappen werde ich in ein paar Wochen davon berichten, dass mir wie sonst auch immer nach solchen Experimenten die Haut stellenweise abfällt, und ich verspreche keine Fotos davon zu machen! :-P

Nun aber zum eigentlichen Thema, Shinobu. Die dekorative Kosmetik hab ich nach einem wirklich sehr kurzen Blick links liegen lassen, sprach mich gar nichts an. Nichts dabei was man nicht eh schon in 1000 Variationen hätte, lediglich ein Nagellack hatte eine interessante Farbe, aber eine die ich nicht trage. 
Alle Produkte entspringen einer "best age system" Reihe, ich vermute es hat etwas mit Hautalterung zu tun. Wenn man sich nun wundert, warum ich mit meinen nicht mal 26 Lenzen sowas kaufe, hier eine kurze Erklärung: es gibt NICHTS im natürlichen Bereich, das eine bereits sichtbar Hautalterung rückgängig macht. Nichts, egal was behauptet wird. Es gibt wohl Produkte, die das Erscheinen verbessern, aber die werd ich mir die nächsten 30 Jahre wohl nicht leisten können. Das einzige, was Kosmetik kann, ist die Hautalterung möglicht bei Laune zu halten und zu verzögern. Folge -> anti-aging ab dem Zeitpunkt, ab dem sich die Haut nicht verschlechtern soll. Insofern bin ich fast schon zu alt dafür, seit 22 seh ich eh schon lauter Linien *hust* Daaaher also solche Produkte ;-) Nun aber los!

Shinobu perfect touch Handcreme:

- Inhalt: 100ml
- Preis: 1,99€
- Altersempfehlung auf der Tube: schwer zu erkennen wie es nun gemeint ist, ich glaube es meint ab 45
- Beschreibung: Die intensive Pflege Shinobu Kaviar Vital Handcreme mit UVA- und UVB-Filter sowie hochwertigen Pflegestoffen hilft, ihre Hände gegen vorzeitige Hautalterung zu schützen. Die Handcreme mit einer Kombination von Olivenöl und Kaviarextrakt sorgt für sofortige Geschmeidikeit ohne zu fetten. Angereichert mit AHA, stimuliert diese Handcreme die natürlichen Repairfunktionen der Haut und unterstützt die Zellerneuerung sowie die Widerstandskraft Ihrer Haut. Für schöne, gepflegte Hände.
- Geruch: sehr süßlich-fruchtig, genauer undefinierbar (nach ein paar Mal tragen fast unangenehm süß!)
- Aussehen: weiße, dicke Creme (kommt wie ein dünnes "Würstchen" aus der Tube)
- Gefühl+Wirkung: lässt sich gut verteilen, wenn man auch wegen der dicken Konsistenz etwas mehr reiben muss. Zieht dann tatsächlich schnell ein und der letzte Film, der übrig bleibt hinterlässt nach etwa 2 Minuten keine Rückstände mehr. (Ich teste das auf farbigem, gut saugfähigem Papier, was relativ repräsentativ für Rückstände ist. Auf Glas, Handydisplays und Ähnlichem sieht man natürlich auf nach den 2 min "Tapser", allerdings nicht viel) Auf dem Bild hier habe ich sofort nach Eincremen die Hand aufs Papier gedrückt, und da ich einen direkten Vergleich anzubieten habe, kann ich sagen: Wenig fettige Reste. 
Insgesamt fühlen sich die Hände gut gepflegt an, wenn auch nicht zugepappt. Ich hatte allerdings nicht den Eindruck, dass es der trockenen Haut hilft, also bei sehr beanspruchten Händen wird sie wohl nicht viel ausrichten.
- Fazit: durchaus empfehlenswert wenn man noch keine gute hat, vorteilhaft ist der UV-Filter (auch wenn man an bestimmten Körperstellen keinen Sonnenbrand bekommt heißt das nicht dass die Sonne dort daher nichts anrichtet, und Sonne ist nun mal mit unter den Top-Hautalterungsgründen dabei!) Grade wer bei Mutter/Tante/Oma schrumpelige Hände mit Alterspigmentflecken kennt, könnte hier zugreifen auch wenn man noch nicht 45 ist ;-)


 Shinobu perfect eyes Augencreme:

 
- Inhalt: 15ml
- Preis: 3,99€
- Altersempfehlung auf der Tube: schwer zu erkennen wie es nun gemeint ist, ich glaube es meint ab 45
- Beschreibung: Die Falten mildernde Shinobu Kaviar Vital Augencreme wurde speziell für die zarte Augenpartie entwickelt und enthält hochwertige Pflegestoffe, die Ihre Haut optimal gegen vorzeitige Hautalterung schützen. Die Kombination von Vitamin E mit einem Hautstraffungspeptid und einem natürlichen Zellschutzfaktor vermindert Schwellungen im Augenbereich, festigt die Haut und schützt vor Irritationen. Shinobu Kaviar Vital Augencreme bietet einen besonderen täglichen UVA-Schutz, der der lichtbedingten Hautalterung vorbeugend entgegen wirkt. Dank der feuchtigkeitsbindenden Wirkstoffe Hyaluronsäure, Panthenol und Kaviarextrakt wird die Augenhaut intensiv mit Feuchtigkeit versorgt. Schon bei der ersten Anwendung erscheint die Augenpartie strahlender und straffer , kleine Fältchen werden geglättet und Falten sichtbar gemildert.
- Inhaltsstoffe: Kaviar, keine Ahnung hatte ich noch nie wo drin. Vitamin E ist, da es (neben Vitamin C) eine Schlüsselfunktion bei der Zellerneuerung und -regeneration einnimmt da gut aufgehoben. Panthenol (= eins aus dem Vit. B Komplex) ist auch gut, UVA Schutz top (Augen und Augenregion sind ja besonders leicht durch Sonne angreifbar, v.a. wenn man keine Sonnenbrille trägt)
- Geruch: cremig, seeehr dezent fruchtig-blumig
- Aussehen: weiße, mittelmäßig-dünne Creme
- Gefühl: lässt sich sehr leicht auftragen und verteilen, jedoch merke ich schon nach ein paar Sekunden ein kribbelig, ich möchte fast sagen, brennendes Gefühl - wohlgemerkt nicht IM Auge, aber rundherum. Allerdings hab ich wie schon erwähnt sehr empfindliche Haut, gut möglich dass das daher kommt - aber aufgefallen ists mir dennoch.
- Fazit: wenn man eine sehr empfindliche Augenpartie hat würd ich jetzt einfach mal nicht dazu raten, sich die Creme zu holen. Aufgrund der Inhaltsstoffe ist sie, soweit ich das mit meinem eingeschränkten Wissen beruteilen kann, durchaus empfehlenswert.


Shinobu Lift Intense Serum:

- Inhalt: 30ml
- Preis: 3,99€
- Altersempfehlung auf der Tube: schwer zu erkennen wie es nun gemeint ist, ich glaube es meint ab 45
- Beschreibung: Die intensiv straffende Pflege Shinobu Kaviar Vital Serum enthält hochwertige Pflegestoffe, die ihre Haut optimal gegen vorzeitige Hautalterung schützen. Angereichert mit Kaviarextrakt, Vitamin C und natürlichen Feuchtigkeitsfaktoren, stimuliert dieses Pflege-Konzentrat die natürlichen Repairfunktionen der Haut und aktiviert die Zellerneuerung. Der Hautstraffungskomplex mit Sofort-Effekt stärkt die Hautstruktur und verfeinert das Hautbild. Shinobu Kaviar Vital Serum mit Vitamin E und einem natürlichen Zellschutzfaktor bietet einen besonderen täglichen UVA Schutz, der der lichtbedingten Hautalterung vorbeugend entgegen wirkt. Schon bei der ersten Anwendung erscheint die Haut frischer, strahlender und straffer, kleine Fältchen werden geglättet und Falten sichtbar gemildert.
- Inhaltsstoffe: Kaviar sagt mir auch hier noch nichts :-P Vitamin E und C sind hier eine Topkombination, ebenso der UVA Schutz.
- Geruch: cremig, dezent fruchtig-blumig
- Aussehen: weiße, eher flüssig-wässrige Creme, aber eben noch Creme ;)
- Anwendung: morgens und abends nach der Reinigung, vor der Hautcreme
- Gefühl+Wirkung: aufgrund der Konsistenz sehr leicht zu verteilen, zieht schnell ein und hinterlässt sofort ein seeehr weiches, geschmeidiges Gefühl, hinterlässt dabei aber keine fettigen Rückstände! Ich war tatsächlich platt. Abends nach dem Waschen war meine Haut allerdings nicht merkbar "besser" gepflegt, wie ich es mir eigentlich erwartet hatte. Ist nun die Frage, inwieweit Inhaltsstoffe das "vorgaukeln" können ohne tatsächlich anhaltende Wirkung zu haben - keine Ahnung! Aber 1x testen ist auch nicht sehr aussagekräftig, ich werde vielleicht nach ein paar Mal mehr dazu sagen können. Was mir auch hier auffiel: ein wenig hats gebrannt. Aussagekräftig muss das nicht sein, weil meine Haut grade ein wenig im Eimer ist, auch mit Hautunreinheiten etc. - wenns bleibt werd ichs vermelden, wenn nicht lags wohl an mir ;-)
- Fazit: durchaus Kaufempfehlung, da sehr angenehmes Gefühl, Haut sehr weich dadurch und wirkte auch schon vor der Tagescreme gut mit Feuchtigkeit versorgt.
Nachtrag: Heute beim Schminken fiel mir was Komisches auf: Irgendwie ließ sich mein Makeup nicht ordentlich auftragen, es hat sich irgendwie immer "verschoben" beim Versuch es ordentlich aufzutragen, und da sonst nichts anders war geb ich dem Serum einfach mal Schuld dran :-P Auch wenn man das nicht so wahrnimmt liegt wohl ein "Film" auf der Haut. Hm. Glänzen tuts auch einigermaßen, selbst wenn sichs nicht fettig anfühlt. Alles in allem aber wohl nur abends zu empfehlen!!!


Die Tages- und Nachtcreme hab ich nicht mitgenommen, einfach weil ich noch genug hab. Aber ich bin momentan am Überlegen ob die auch noch bei mir einziehen dürfen, denn bei den anderen Produkten bin ich vom Preis - Leistungsverhältnis überzeugt.



Update, 5.9., nach einigen Tagen Anwendung: es ist wirklich erstaunlich, wie unterschiedlich der erste Eindruck und die erste Anwendung vom selbigen nur ein paar Tage später sein kann! Ich muss also meine durchwegs positive Beurteilung noch ein Stück weit korrigieren:
Die Augencreme entpuppt sich leider als Flopp.. Das Ding brennt tatsächlich, und zwar jedesmal wenn die Haut um die Augen ein wenig beleidigt, aufgeraut oder sonst was ist. Meine Haut is das sehr oft, vor allem im äußeren Augenwinkel, besonders nachm Abschminken. Und das Ding brennt einfach. Ich habs in der Zwischenzeit auch geschafft es mir in die Augen zu reiben - da brennts noch mehr, und zwar sehr ausdauernd! ;-(
Die Gesichtslotion find ich nach wie vor angenehm, wenn man sie nicht vorm Schminken benutzt.
Die Handcreme mag ich gern, was den Effekt betrifft. Leider wird mir vom doch recht penetranten Gerucht mittlerweile so schlecht dass ich sie gar nicht mehr aufmachen muss weil ich fürchte würgen zu müssen - und da ich nicht schwanger bin kann ich nur folgern dass der Geruch einfach echt bäh ist auf Dauer. 

Augencreme wird daher vermutlich bald im Müll landen, Handcreme kann ich nur anwenden wenn mir grad nach Geruchsbombe ist - Schade! 
 

Kommentare:

  1. leider leider kann man diese Tages/Nachtcreme nirgendwo mehr finden. ich habe selbige jetzt 1 jahr mit begeisterung benutzt, meine haut war klasse... und jetzt??? geht die suche von neuem los...

    AntwortenLöschen
  2. Ja das stimmt, ist ein Problem wenn man mal was gefunden hat womit man zufrieden ist und man kriegts nicht mehr....

    Aktuell hab ich hier bei ebay was gesehen: http://stores.ebay.de/3-parts/_i.html?_nkw=shinobu&submit=Finden&_sid=62691179 Ich denke, das ist wenn man dabei bleiben möchte die vorerst einzige Quelle - oder warten, wenn es wieder mal bei Penny erhältlich ist und dann ein wenig Vorrat sammeln.

    Viel Erfolg trotzdem bei der Suche! Sollte ich mitbekommen dass es wieder wo erhältlich ist werd ich n Kommentar hier lassen.

    AntwortenLöschen
  3. Mir geht es ähnlich. Ich benutze seit gut einem 1/2 Jahr täglich das Serum von Shinobu und habe ein tolles Ergenis erzielt. Die Haut wird einfach glatter und strahlender. Ebenso sind die Köperlotion, die Handcreme und die Tag- und Nachtcreme sehr empfehlenswert. Nicht zu vergessen sind die Ampullen. Leider bekomme die Produkte bei Penny nicht mehr. Kann mir jemand eine Bezugsquelle nennen? Das würde mich wirklich freuen.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo..Ich würde mir Perönlich nicht Dieses Produkt kaufen..Ich habe mir bei Penny SHINBU Make-UP Gekauft..Meine Haut hat sofort nach den Auftragen Richtige rötungen Im Ganzen Gesicht,ich sah sehr schlimm aus und nicht jedes Produkt ist gleich gut wenns Billig ist ich habe es mir gekauft,weil es für 1,50euro war und dachte mir ja nichts dabei aber leider kam es anders..Ich perönlich kaufe mir von der Hersteller Firma nichts mehr....Meine Erfahrung Die ich damit gemacht habe,muss ich kein Zweites mal haben,meine stirn ist immer noch auf und Mein Make Up Was ich sonst benutze kann ich in mom selber nicht Auftragen....

    AntwortenLöschen
  5. Ja, wie in meinem Update steht, habe ich die Produkte auch nicht vertragen. Auf den ersten Eindruck haben sie mir zwar gefallen, aber das nützt halt alles nichts wenn man es nicht tragen kann ;-)
    Leider kenne ich mich mit den Inhaltsstoffen nicht so gut aus, dass ich beurteilen kann, ob etwas besonders "Aggressives" enthalten ist.

    Aus irgendeinem Grund ist der Name dennoch der Begriff, der die meisten Google-Treffer zu mir führt, muss also doch ein paar Fans haben ;-)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...