Sonntag, 8. Januar 2012

beautycycle Leuchtender Lipgloss - Champagne

Dieses Gloss hatte ich mir von meinem Papa zu Weihnachten gewünscht, nachdem mich die Werbung dafür so gereizt hatte. Und obwohl ich es nur wenige Wochen hatte, ist es direkt zu meinen Jahresfavoriten aufgestiegen - wahrscheinlich auch deshalb, weil es grade bei Glossen nur sehr wenig gibt, die mich begeistern..


beautycycle Leuchtender Lippengloss Champagne
Sortiment: Standardsortiment seit Dezember 2011
Preis: ~14,42€ bei Amway
Inhalt: 6g
Farbe: bräunliches Nude mit feinem Schimmerglitzer (sieht viel zu dunkel aus auf dem Bild..); es gibt ihn auch in einem dunkleren rötlich-braunen und einem pinken Farbton
Finish: bläulich-metallisch glänzend; ich finde auch, durch die viele Minze wirken meine Lippen ein wenig "praller" als sonst...
Konstistenz: weich-cremig, nicht klebend
Deckkraft: die Farbe ist glosstypisch nicht deckend, der Glitzer gut erkennbar; beim Versuch zu schichten wird es allerdings unregelmäßig, sollte man eher lassen
Tragegefühl: ich bin verliebt! sofort nach Auftrag beginnt es richtig ordentlich zu kribbeln - beim ersten Mal bin ich richtig erschrocken, weil ich nicht direkt wusste, dass SO viel Minze drin ist; seither bin ich ganz verrückt danach, und trage ihn oft daheim einfach nur so, als Lippenpflege; dazu eignet er sich eigentlich recht gut, meinen rauen (nicht trockenen) Lippen tut die Dosis Gloss mit Minze wohl recht gut, es wirkt irgendwie "belebend" scheinbar und zieht außerdem auch ein wenig ein
Geruch/Geschmack: stark minzig (muss man mögen)
Verträglichkeit: keine Probleme
Haltbarkeit: mäßig, einige wenige Stunden
Fazit: das eigentlich besondere an dem Gloss ist ja, dass der Applikator zwei LEDs enthält, die automatisch zu leuchten beginnen, sobald man den Gloss aufschraubt; auf dem Fläschchen selbst befindet sich ein Spiegel, sodass man direkt loslegen kann den Gloss aufzutragen - extrem praktisch für unterwegs! Diese Spiegelfolie find ich allerdings ziemlich .. naja, schlecht, selbst der Appliaktordeckel wäre besser zum drin spiegel geeignet als diese halb-blinde Folie; sie tut ihren Zweck, aber wenn man sowas schon macht, dann könnte mans doch ordentlicher umsetzen - warum nicht das hochglänzende Material des Deckels an einer Flakonseite? Nachtrag: FOLIE ABZIEHEN kann helfen... -.-

Trotzdem, es ist gut genug um die Lippen darin nachschminken zu können, wenn man nicht grade roten Lipliner auftragen möchte.
Kaufempfehlung: Ja.
Tragebilder:

Kommentare:

  1. hast denn auch die folie vom spiegel runter gemacht?bei mir ist der spiegel tip-top ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Um, äh... Folie.. !?
      OH-MEIN-GOTT, ist das PEINLICH!! Da ist ja WIRKLICH noch eine maßgeschneiderte Folie dran!?!?! Also, die hätt ich mit der Lupe nicht gefunden... Hab einfach mal ins Blaue drauf rumgekratzt.... -.-

      *hust* aber danke für den Hinweis..... *schäm*

      Löschen
  2. ja, ich habe den Lippgloss auch zwei wochen so, mit Folie drauf, benutzt, bis ich endlich die Folie entdeckt habe, Und das als Geschäftspartner....:-) Wie peinlich...
    Ich habe die Farbe Glitz. Andere Ferben gefallen mir auch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was müssen die auch die Folie SO passgenau drauflegen? ;-D
      Ich hab sie nicht mal entdeckt als ich dann danach gesucht hab!

      Löschen
  3. Ich hab den Gloss in derselben Farbe aber leider noch nicht benutzt, auch ein Weihnachtsgeschenk von Papa. Bei mir fliegen grad zu viele offene Lipglosse rum. Aber schön, mal eine Review der Marke zu lesen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann darf ich verkünden: da kommen in Bälde noch 2 beautycycle Reviews.. ;-)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...