Samstag, 12. Februar 2011

Catrice Liquid Eye Liner

Meine neue Arbeit hat noch einen weiteren tollen Nebeneffekt: auf meinem Weg liegt ein Müller! :-D Das hab ich natürlich sofort genützt und wollte mir ein paar Sachen von Catrice organisieren. Dort angekommen hat mich allerdings so nicht wirklich total angesprochen.. Aber da die Nagellacke ja so toll sind, dachte ich mir ich nehm einfach ein paar Standards mit.. Also hellen Lidschatten und schwarzen Eyeliner. 


Catrice Liquid Eye Liner 010 Blackest Black
(ich find das Ding total schwer zu fotografieren, aber so spektakulär isser ja auch nicht. Sieht aus wie jeder!)
Preis: 2,29€ bei Müller
Inhalt: n.a.
Farbe: schwarz
Pinsel: ein dünnes etwa 1cm langes Pinselchen, standard wies in den meisten drin ist.
Hinweis: Schütteln!! ;-)
Auftrag: im Grunde unprobleamtisch, aber ich finde Flüssigeyeliner sind ein wenig Geschmackssache.. Ich mag sie gern, weils schnell geht, aber in der Übungszeit konnte ich gar nicht damit, und hab mir das Ding übers ganze Auge geschmiert.. Ich würde sagen, mit dem hier ists nicht schwerer oder leichter als mit jedem anderen. Präzises Auftragen funktioniert (bei mir aber nicht morgens *g*) gut.
Verträglichkeit: hatte keine Probleme
Haltbarkeit: dickes Minus! Nach ein paar Stunden beginnt er zu bröckeln und zu rieseln. Sah echt eklig am Auge aus, wie kleine Plastik-Schüppchen, die dann auf den Wangenknochen gelandet sind.
Fazit: schönes Schwarz, aber aufgrund der Bröseligkeit, was ich finde halt mal echt gar nicht sein darf, wird auch dieser nicht *MEIN* Eyeliner. *seufz*
Kaufempfehlung: Nein.
Tragebilder:
Ergebnis nach etwa 10 Stunden:
(letztes Bild Haut nach oben gezogen, damit mans besser sieht)
Ich weiß, 10 Stunden sind schon viel, aber so siehts ja nicht plötzlich aus.. Es hält etwa 4-5 Stunden und beginnt dann zu rieseln, wenn man viel blinzeln/reibt natürlich schneller.. Und bei mir muss es nunmal so lange halten, weil ich schmink mich um 7 und geh um 17h aus der Arbeit, und da will ich nicht aussehen als hätte ich mit dem Makeup schon 2 Nächte geschlafen :/

Kommentare:

  1. Ohje, das sieht wirklich nicht sehr hübsch aus.... Ich habe einen (älteren) von P2, der hält wirklich gut. Die von Catrice habe ich noch nicht probiert.
    Aber ein Müller auf dem Weg zur Arbeit... das hat schon was!! :-)

    LG Mareike

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht wirklich gruselig aus. Eyeliner der zerbröselt geht ja nun gar nicht!

    Ich bin auch noch auf der Suche nach einem brauchbaren Eyeliner in Anthrazit. Gestern habe ich einen bei der "Perfect Day" LE von Alverde gesehen, aber der hat so einen fetten Pinsel... :(

    Bei mir auf dem Weg zur Arbeit komme ich auch an einem Müller vorbei. Und an zwei DM's. Und einem Douglas. Zum Glück hält sich meine Veranlagung zu Shopping Sprees ziemlich in Grenzen, sonst wäre ich arm. ;)

    AntwortenLöschen
  3. Andrea, wenn du einen guten separaten Eyelinerpinsel hast (abgeschrägt oder sehr fein), kannst du damit auch einfach die Farbe vom Alverde-Linerpinselchen herunternehmen und mit dem guten auftragen. :)

    Der Liner schaut schrecklich aus.. erinnert mich an Cracklinglacke. :D

    Kann es sein, dass die benutzte Mascara etwas zu flüssig und schwer ist? Deine Wimpern sehen nämlich ein bisschen schwunglos aus, als ob die Tusche sie mit nach unten zieht. Nutzt du eine Wimpernzange?

    AntwortenLöschen
  4. hihi, das sind die Tragebilder von diesem Mascara Beispiel:

    http://neonweiss.blogspot.com/2011/02/catrice-lash-plus-mascara-serum.html

    ;-)

    Meine Wimpern sind da seeehr zickig was Schwung betrifft. Selbst mit Zange fallen sie bald wieder runter und stehen grad nach vorne. Im Alltag verwend ich sie daher gar nicht mehr, nur zum Weggehn..

    http://neonweiss.blogspot.com/2011/02/geschminktungeschminkt.html
    Hier ist ein Beispiel mit Zange, dier Verbesserung hält sich in Grenzen *seufz*

    AntwortenLöschen
  5. Oh, ich fühle voll und ganz mit dir. Ich habe auch Zickenwimpern, die ich immer gern "Markisen" nenne :D Sie stehn auch nur stur gerade aus und fallen mit Maskara schnell nach unten. Ich hab mir scon überlegt, mir eine beheizbare Zange anzsuschaffen, die vielleicht mehr bringt.

    AntwortenLöschen
  6. Och nö, wenn ich morgens früh mit Pinsel herumfummeln will, dann kann ich auch den Gel-Eyeliner benutzen der eh bei mir rumliegt. Ich suche ja grad nach einem flüssigen Eyeliner wo das Pinselchen schon dabei ist... kleinen Strich malen, flupp, fertig. Momentan benutze ich oft die Eyeliner aus der P2 I love Berlin LE, die sind klitzeklein, haben ganz feine Pinselchen und sind sehr praktisch. Leider ist das was ich für Anthrazit hielt eher ein dunkles Blau - auch ganz nett, aber eben nicht die Farbe, die ich gern hätte.
    Und immer Schwarz ist doof.

    AntwortenLöschen
  7. Zum Thema schlappe Wimpern: habt ihr mal Naturkosmetik Mascara ausprobiert? Die hat normalerweise eine leichtere Textur, das zieht die Wimpern vielleicht nicht ganz so runter.

    Nur so eine Idee.

    AntwortenLöschen
  8. Andrea, mit NK-Tusche hatte ich fast die schlimmsten Ergebnisse. Der letzte Fehlgriff war der Zauberwald von Alverde - meine Wimpern sahen auch sehr nach Zauberwald aus. Tief dem verklebten Moor entwachsene Baumstämme. :D (= Fliegenbeine deluxe)

    AntwortenLöschen
  9. Igitt, das hört sich ja gruselig an.

    Ich benutze meistens die Alverde False Lashes und habe damit überhaupt keine Probleme. Wobei ich da sowieso verwöhnt bin. Die einzige Mascara, die überhaupt jemals Fliegenbeinchen aus meinen Wimpern machte war ausgerechnet eine sauteure von Chanel - zum Glück hatte ich die nicht gekauft sondern eine Probe bekommen.

    Aber bei Wimpernproblemen bin ich eher sowas wie ein Eunuch der über Sex redet...

    AntwortenLöschen
  10. Probier mal den Eye Liner Pen, hät super, gute Farbabgabe, ich bin jedenfalls begeistert :)

    http://www.catrice.eu/?page=products_eyes_eyeliner#pen

    AntwortenLöschen
  11. Ist die denn besser als die von p2? Weil die hat mich nicht so wirklich überzeugt...

    http://neonweiss.blogspot.com/2011/01/p2-professional-eyeliner-pen.html

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...