Mittwoch, 2. Februar 2011

Geschminkt/Ungeschminkt

Hab ich jetzt auf mehreren Blogs gesehen und finds mal ne witzige Idee, ein Vergleichsfoto ungeschminkt - geschminkt. Allerdings hab ich auch vereinzelt gelesen, dass sich manche nicht trauen, ein ungeschminkt Foto zu posten. Irgendwie kann ichs nicht ganz verstehen.. Einerseits, klar, man will sich ja in seinem Blog schon eher von einer Schokoladeseite auf den Bildern zeigen, aber andererseits.. Ich lauf draußen oft genug nicht/kaum geschminkt rum. Wenn ich morgens schnell zum Bäcker geh, oder nur rüber in die Apotheke, oder zum Sport, oder Müll wegbringen, oder oder oder.. Zum Einkaufen tuts meist ein Abdeckstift auf den Pickels, gelegentlich Mascara und bunter Labello. "Richtig" geschminkt bin ich eigentlich nur in der Arbeit, und "aufwändig" bei Feierlichkeiten oder zum Weggehn. Von dem her find ichs nicht schlimm mich ungeschminkt zu zeigen, aber wer generell Schnappatmung bei undekorierten Gesichtern bekommt sollte hier jetzt wegklicken ;-)


Ungeschminkt - Geschminkt

Zuerst einmal das vorher-Foto. Ich hab ein wirklich ganz frisches, also frisch aus der Dusche mit ein bissl Hautcreme (drum glänzt es, sonst ists ganz trocken) und damits auch so richtig authentisch ist hab ich extra das Handtuchknäuel im Haar gelassen :-P Einmal mit Blitz, da sieht man echt fies alles, Augenringe von vor zwei Wochen und Pickel die erst nächsten Monat kommen.. Hm, dann ein wenig schmeichelnder bei normalem Kunstlicht.
hier nochmal ein besonderer "Leckerbissen": ich, ungeschminkt, von vorne. Wie man sieht, was die Symmetrie betrifft muss ich beim Schminken nachhelfen *G*

Das Make-up hab ich zwar aufwändig gestaltet (was Anzahl der Schritte und Zeitaufwand betrifft), aber versucht dezent zu halten. Die Kombination gibts im Alltag eher selten. Wenn ich mich für die Arbeit schminke sieht es zwar ähnlich aus, aber mit deutlich weniger Produkten, und wenns so aufwändig gemacht ist dann ists sonst für auswärts und damit oft "bunter".

Verwendete Produkte:

Ergebnis:
Nochmal der Vergleich vorher-nachher:

Und da ich sonst so viel eher nur schminke wenns irgendwo hin geht.. das selbe Makeup, nur mit dunklen Lippen. Ich find das sieht dann gleich ganz anders aus... Hab dann versucht die Haare mit aufs Foto zu kriegen, aber selbst mit Verrenkung geht sichs nicht ganz aus. Was ich damit eigentlich zeigen wollte: zu so auffälligen Lippen sieht der Rest ganz unspektakulär aus: Haare offen, und ein dunkel-taupe-braunfarbener Pulli..
Und was gefällt euch besser? Die natürliche Version oder klassisch mit roten Lippen? :-)

Kommentare:

  1. Dir stehen die roten Lippen wirklich gut :-)
    Schon interessant, wenn man den vergleich vor der Nase hat mit Geschminkt und Ungeschminkt.
    Ich bekomm immer einen Grusel, wenn ich ungeschminkte Fotos von mir sehen, obwohl ich in dem Moment, als das Foto entstand nicht fand, das ich ungeschminkt schlimmer aussehe.
    LG
    Cynne

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Fotos!!
    Spontan gefällt mir die Variante mit den helleren Lippen besser. Die dunkleren Lippen machen dich etwas blass, kann aber auch am Licht der Fotos liegen :-))

    LG Mareike

    AntwortenLöschen
  3. ich finde du siehst ungeschminkt auch gut aus

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...