Freitag, 23. Dezember 2011

Tipp: Glitzernagellack entfernen

Ich denke, der wohl bekannteste Tipp für das (relativ) zügige und vollständige Entfernen von Glitzerlack ist der, ein Teil Wattepad in Nagellackentferner zu tränken, und das samt Alufolie um jeden einzelnen Nagel zu wickeln, dort 10 Minuten einwirken zu lassen und dann abzuzuiehen.
Funktioniert zwar, man ich aber nicht.

Mein neuestes "Tool" ist dazu der essence Studio Nails better than gel nails french nail tip remover (Alta, der Name allein ist ein ganzer Aufsatz):

In diesem Töpfchen befindet sich (ordentlich acetonhaltiger) Nagellackentferner und spitze Plastikriffels/laminellen:
Das Entfernen, eigentlich für die Nagelspitzen gedacht, geht so: Finger reingestopft, und dann gedreht. Ich empfand es als sinnvoll, den Finger auch nach oben und nach unten zu bewegen, um an alle Glitzerflakies ranzukommen.
(Damit hab ich aufgehört, als mein Freund angefangen hat mir ungläubig zuzuschaun und dann zu fragen, ob ich da grad versuche ihn heiß zu machen o.O macht das also besser nicht wenn ein Mann in der Nähe ist... -.-)

Schon nach vergleichsweise kurzer Zeit geht Lack samt Glitzer ab, man muss nur noch gelegentlich ein größeres Plättchen mit einem Pad abnehmen, aber das geht dann ratzfatz.

Nachteil: der enthaltene Nagellackentferner scheint recht aggressiv zu sein: meine Finger waren danach ganz weiß, und es steht auch drauf dass häufiger Kontakt zum Austrocknen der Haut führen kann. Da man aber die Flüssigkeit ohnehin mal wechseln muss, kann man dann ja etwas milderen Entferner nachfüllen. Schließlich gehts ja um die praktische Rubbelwirkung der Riffel!

Insgesamt eine praktische Anschaffung, und daher Kaufempfehlung von mir :-)

Kommentare:

  1. *liegt am Boden vor Lachen*

    Klingt nützlich, muss mal schaun ob DMs das bei uns führen. Gott sei Dank kann ich Gesten machen wie ich lustig bin ohne schiefe Blicke zu bekommen!

    AntwortenLöschen
  2. Der Entferner kommt hier bei hartnäckigen Glitzerlacken auch zum Einsatz. Danach gibt es dann noch eine kleine "Abreibung" mit normalem acetonfreien Entferner, damit die Finger wieder vorzeigbar werden :D

    AntwortenLöschen
  3. Der Entferner ist nicht agressiv das was deine Haut so weiß macht ist der Aufheller der darin enthalten ist, dadurch wirken die Nägel und die Hände danach wie gepudert. Ich benutze ihn auch sehr gerne bei Glitzerlacken und bin recht zufrieden nur sieht die Dose nach kurzer Zeit nicht mehr wirklich ansehnlich aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah, danke für die Info, der Gedanke kam mir tatsächlich nicht.. ;-)

      Löschen
  4. Ich würde mal die Inhaltsstoffe kontrollieren. Weiße Haut ... das kann auch Aceton sein. Aceton hilft den Lack schneller zu lösen, trocknet aber die Haut stark aus. Mein Tip ... nach Benutzung von Acetonhaltigen Produkten, die Nägel mit der umliegenden Haut mit Nagelöl massieren.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...