Sonntag, 10. Oktober 2010

mny Nagellack - 306A

In einigen Blogs sehr gelobt konnte auch ich nicht an ihm vorbeigehn:


mny (LE I'm a Jungle Chick) 306A

Preis: 1,95€ bei dm
Inhalt: 7ml
Farbe: sehr dunkles olivgrün-schwarz mit goldenem Glitzer
Auftrag: Für meinen Geschmack ist der Lack zu dickflüssig. Ich brauche relativ viel Farbe für einen Nagel, und wenn man sich nicht beeilt trocknet er schon fest und man pinselt sich Streifen oder schiebt die Farbe weiter (weiß nicht wie ichs besser beschreiben soll). Die erste Schicht wird trotzdem sehr dünn und streifig, erst mit der 2. sieht man die eigentliche schöne Farbe.
Haltbarkeit: heute der 3. Tag, an den Spitzen sieht man kleine Macken
Trockenzeit: trotz der zähen Konstistenz relativ lange! Habe mir in der 1. Schicht nach 30 Minuten beim Wäsche aus der Waschmaschine holen (eh vorsichtig) einige Löcher reingewischt, das sollte so nicht sein. Über der 2. musste dann SChnelltrockenspray ran, die war dann in 15min fertig - keine Ahnung wies ohne wäre
Sonstiges: Normalerweise schreib ich nichts zur Entfernung, weils für mich meistens irrelevant ist. Klar, dunkelrote färben die Finger ein beim Ablackieren, bei Glitzer schrubbt man ordentlich etc.pp. Dieser aber ist etwas Besonderes: ALLES glitzert beim Ablackieren, vom Gesicht bis zu den Zehen, und ich hab keine Ahnung wie ich das geschafft habe. Nachdem ich aber jetzt alle Nägel lackiert habe, weiß ich warum: das Goldglitzerzeug färbt ab wie noch was. Trotz dicker Schicht Überlack ist der Glitzer überall: Meine Arme sind voll davon, auch im Gesicht, Kleidung. Die Pigmente sind zwar sehr klein und daher nur bei genauerem Hinsehen sichtbar, aber ich finde sowas sollte nicht sein - großes Minus!
Kaufempfehlung: Hm. Eigentlich nein. Die Farbe ist zwar unglaublich schön, aber so zickig, dass ichs vermutlich nicht oft lackieren werde *seufz*

Bilder gibts wieder einige, weil die Farbe so schwer abzulichten ist ;-)






Kommentare:

  1. Hmm, schade dass du mit dem Lack so negative Erfahrungen gemacht hast. Klar, das ablackieren ist schwieriger als bei den anderen Lacken, aber das ist ja bei Glitzerlacken normal.
    Die Lackschichten sind bei mir wirklich normal schnell getrocknet, aber ich mache auch immer sehr dünne Schichten. Wenn ich eine dicke Schicht als erste mache brauchen solche Lacke auch bei mir länger.

    Liebe Grüße,
    Fee

    AntwortenLöschen
  2. Naja, am meisten gestört hat mich ja das Rumgeglitzte... Nicht beim Ablackieren, da ists klar, sondern auch die Tage dazwischen. Überall glitzer, im Gesicht, am Gewand, wo auch immer ich hingefasst habe... :/

    Blöd nur dass die Farbe so toll ist....

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...