Freitag, 10. Juni 2011

Alverde Anti-Aging Vitamin Nachtcreme

Nachdem mir die ab20-Hautcreme von Alverde ja nach Feedback auf Facebook wohl zu reichhaltig sei, dachte ich mir ich versuche es mit der ab30 Version. ;-) Nein, das hatte nicht viel Logik, aber ich wollte es testen und wurde für die Neugierde belohnt...


alverde Anti-Aging Vitamin Nachtcreme Gojibeere
Preis: 3,25€ bei dm
Inhalt: 50ml
Hauttyp: Haut ab 30
Wirkung (laut Packung):
Geruch: süßlich-blumig-cremig
Konsistenz: dünn-cremig
Tragegefühl: angenehm gepflegt, weich; zieht schnell ein und hinterlässt die Haut nicht fettend
Inhaltsstoffe (laut Codecheck): Aqua, Glycerin, Olea Europaea (Oil)*, Alcohol*, Myristyl Myristate, Cetearyl Alcohol, Myristyl Alcohol, Sodium Lactate, Squalane, Butyrospermum Parkii (Butter)*, Glyceryl Stearate Citrate, Saccharide Isomerate, Sodium Hyaluronate, Menyanthes Trifoliata (Leaf Extract), Lycium Barbarum (Fruit Extract)*, Punica Granatum (Extract)*, Hippophae Rhamnoides (Fruit Extract)*, Vitis Vinifera (Fruit Extract)*, Citrus Grandis (Fruit Extract)*, Rhus Verniciflua (Peel Wax), Lecithin, Ubiquinone, Lysolecithin, Brassica Campestris (Rapeseed) Sterols, Ceramide 3, Hydrogenated Lecithin, Xanthan Gum, Hydrogenated Palm Glycerides, Prunus Amygdalus Dulcis (Oil)*, Simmondsia Chinensis (Oil)*, Citric Acid, Lactic Acid, Tartaric Acid, Helianthus Annuus (Seed Oil), Tocopheryl Acetate, Tocopherol, Ascorbyl Palmitate, Parfum**, Geraniol**, Citronellol**, Linalool**, Limonene**, Citral**, Coumarin**. *ingredients from certified organic agriculture ** from natural essential oils
-> ich bin leicht verwirrt, es wird zwar einiges rot angezeigt, aber nur das Coumarin als weniger empfehlendwert eingestuft; der Rest leuchtet nur auf, weil er Palmöl enthält
Fazit: Schon seit Wochen mein Liebling, wird bald nachgekauft :-)
Kaufempfehlung: Ja.

Kommentare:

  1. Die benutze ich - zusammen mit der Tagescreme - auch schon seit mehreren Monaten und mag sie sehr. Vor allem bin ich im Vergleich zum letzten Jahr schon ganz schön "entknittert".

    Das liegt natürlich an allen möglichen Faktoren, gesunde Ernährung, genug zu trinken, ausreichend Schlaf etc. etc. - aber die Creme wird auch nicht völlig unschuldig sein. :)

    AntwortenLöschen
  2. Was hast du denn für Haut, wenn ich fragen darf? Die "ab 20" soll ja für Mischhaut geeignet sein. Bin aber nicht sicher, ob sie für meine Mischhaut nicht auch zu reichhaltig ist. Witzig, dass du dann mit dieser ab 30 gut klar kommst. Ich frage, weil ich dringend eine neue Nachtcreme brauche. Meine jetzige mag mich nicht mehr ;).

    AntwortenLöschen
  3. Hmmm, meine Haut wechselt da fast monatlich ein wenig. Im Winter ist sie sehr trocken+empfindlich bishin zu stellenweise "Abschuppungen", vorübergehend Mischhaut und momentan eigentlich relativ normal, zu einigen Unreinheiten neigend. Ich finde die Creme deutlich leichter als die ab 20, zumindest zieht sie sehr schnell ein und hinterlässt bei mir keinen fettigen Film auf der Haut. Ich denke, wenn du nicht wirklich stark fettende Haut hast solltest du mit der recht gut klar kommen.

    Wenn dus gar nicht verträgst - Notfalls kann mans ja immer zurückgeben ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Okay, danke :). Ist ja komisch, dass die weniger "fettend" ist, als die "ab 20". Manchmal versteh ich die Konzepte der Kosmetikhersteller nicht :D. Aber ich werd sie mal ausprobieren, denke ich.

    AntwortenLöschen
  5. Kann man solch eine Creme auch mit 18 benutzen oder wirkt sich das schlecht auf die Haut aus?
    Ich will nicht, dass sie altert >.<

    Liebe Grüße Charlie von

    www.kuenstlichgesicht.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  6. Naja, sie wird definitiv nicht *altern* davon, und ich gehe auch nicht aus dass es sowas wie einen "Gewohnheitseffekt" gibt, aber andererseits - ich weiß auch nicht ob man mit 18 schon so eine Creme braucht ;-)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...